Während des Molenfests am 18. August 2019 wehen Flaggen am Molenfeuer der ehemaligen Dritten Einfahrt.

Neuer Standort für maritime Events?

 

Nach dem erfolgreichen Fest des WSC am 18. Mai auf der Schleuseninsel hatte der Naut. Verein Whv- Jade anlässlich des 150.* der Stadt zu einem frohen und ungezwungenen Miteinander auf der Mole der ehemaligen 3. Hafeneinfahrt eingeladen. Ca. 200 Gäste erlebten bei sommerlichem Wetter und einer angenehmen  Brise , unterstützt vom Blasorchester Friesland unter der Leitung von OStBtsm a. D. Gerhard Glenewinkel und versorgt von Jörg Wilke (Die Weinprobe, Rheinstr.)  einen sehr geselligen Nachmittag, der mit einer Flaggenparade (mit Solotrompeter) sehr romantisch endete. Der 1. Vorsitzende Dietmar Janssen konnte viele gute Bekannte, Freunde und Gönner des Naut. Vereins Whv - Jade begrüssen, darunter auch den Ratsherrn Helmut Möhle mit Frau, den 1. Vorsitzenden der Deutschen Seemanns Mission, Herrn Wilfrid Adam mit Frau in Begleitung von Dethold Aden, und Besatzungsmitglieder der EAGLE  BRASILIA ( Kapitän und Funker) einem mit LNG betriebenen  113.000 tdw - Tanker, den die DSM an diesem Wochenende bei NWO betreute. Bei ablaufend Wasser konnte man meinen , mit einem Ozeanriesen im Schlick festzusitzen (das soll vorkommen) und ohne schwankende 

Planken Seemannsgarn spinnen zu dürfen...

K. N.